Schering Stiftung

Podiumsdiskussion 

Salon in der Komischen Oper Berlin

Salon in der Komischen Oper Berlin
Foto: Jan Windszus Photography

"Wahrheit" – Salon über ein nur scheinbar gefestigtes Gut

Salon der Komischen Oper Berlin und der Schering Stiftung

Salon in der Komischen Oper Berlin
Foto: Jan Windszus Photography

"Wahrheit" – Salon über ein nur scheinbar gefestigtes Gut

Salon der Komischen Oper Berlin und der Schering Stiftung

Termin:

30.05.2022, 19:30–21 Uhr

Veranstaltungsort:

Komische Oper Berlin
Behrenstraße 55-57
10117 Berlin


Gibt es eine absolute Wahrheit? Oder liegt die Definition, was wahr und was falsch ist, letztlich immer im Auge der Betrachtenden, ist abhängig von historischen und sozialen Umständen und Wertmaßstäben?

Mit der (inzwischen vergangenen) Präsidentschaft Donald Trumps und der von ihm fortwährend betriebenen Infragestellung auch scheinbar allgemeinverbindlicher Wahrheiten ist der Ruf nach unveräußerlichen, unverrückbaren Wahrheiten lauter denn je geworden. Aber handelt es sich dabei vielleicht tatsächlich um ein Trugbild? Ist jegliche Wahrheit letztlich immer nur relativ?

Weiterlesen

Dr. Lara Keuck

Forschungsgruppenleiterin am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Berlin

Dr. Lara Keuck forscht zur Geschichte und Philosophie der Medizin. Ihre Arbeiten untersuchen, wie sich Wissen über Krankheiten im Laufe des 20. Jahrhunderts verändert hat und wie Grenzen zwischen Gesundheit und Krankheit verschoben wurden. Seit 2021 leitet sie eine unabhängige Max-Planck-Forschungsgruppe zu Praktiken der Validierung in der biomedizinischen Forschung am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin. Lara Keuck schloss 2008 ihr Studium der molekularen Biomedizin an der Universität Bonn mit einer Diplomarbeit in der Virologie am Robert-Koch-Institut in Berlin ab. Sie wurde 2012 im Fach Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin mit einer Schrift über die Funktionsweise von medizinischen Klassifikationssystemen promoviert. Von 2012 bis 2015 war sie Postdoktorandin am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte sowie am Institut für Philosophie der Humboldt-Universität zu Berlin. 2020 wurde Lara Keuck von der Leopoldina und der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften in Die Junge Akademie gewählt.

Schliessen

Dr. Philipp Blum

Philosoph, Mathematiker, Universität Zürich

Partner 

Das Projekt wird in Kooperation mit folgenden Partnern realisiert:

Das könnte Sie auch interessieren

03.06.2019

Das haut euch weg!

Salon über Emotionen im Theater und im Stadion

11.11.2019, 10117 Berlin

„Von Menschen und Tieren“

Salon über ein uraltes Mit- und Gegeneinander

13.01.2020

Ein ganz besonderer Saft

Salon über das Blut

04.05.2020

Alt, aber sexy?

Digitaler Salon über das Älterwerden

12.10.2020

Rausch und Ekstase

Salon über die Kunst und Chemie des Dionysischen

09.11.2020

ABGESAGT: Bilder von Natur

Salon zum Verhältnis von Künstlichkeit und Natürlichkeit

 

Newsletter 

Kontakt & soziale Netzwerke

Schering Stiftung

Unter den Linden 32-34
10117 Berlin

Telefon: +49 - 30 - 20 62 29 65
Email: info@scheringstiftung.de

Öffnungszeiten
Projektraum

Donnerstag bis Freitag: 13-19 Uhr
Samstag und Sonntag: 11-19 Uhr
Eintritt frei

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns auf unseren weiteren Kanälen und erfahren Sie so von den neuesten Entwicklungen!

facebook Youtube Instagram