Schering Stiftung

Podiumsdiskussion 

Salon Komische Oper

Salon Komische Oper

»Wozu der Aufwand?«

Salon zum Thema Effizienz

Salon Komische Oper

»Wozu der Aufwand?«

Salon zum Thema Effizienz

Termin:

12.01.2015, 19:30–21 Uhr

Veranstaltungsort:

Komische Oper Berlin
Behrenstraße 55-57
10117 Berlin


»Effizienz« ist das Kriterium unserer Gesellschaft, »Lohnt sich das?« ist die alles entscheidende Frage – und das nicht nur im Hinblick auf den Umgang mit Geld. Muss jeder Einsatz immer gleich »Kapital« abwerfen (wie der fingierte Filmdreh mitten in Südamerika in Nico Dostals Operette Clivia)? Sollten nicht irgendwo auch Freiräume für ästhetische Ineffizienz und Verschwendung existieren? Gerade im Theater?

In Anbindung an den Spielplan veranstalten die Komische Oper Berlin und die Schering Stiftung in der Spielzeit 2014/15 fünf abendliche Salongespräche im großen Foyer des Opernhauses mit renommierten Wissenschaftlern zu Themen, die sowohl die Wissenschaft als auch die Opernwelt bewegen. Im „Salon“ trifft Kunst auf Wissenschaft, Theorie auf Unterhaltung. Zu einer spielerischen und lockeren Diskussionssituation, wie sie die Salons des 19. Jahrhunderts prägten, tragen eine variierende Gesprächsdramaturgie und diverse künstlerische Interventionen bei, die auf das Thema des Abends abgestimmt sind.

Folgen Sie der Diskussion dieser Fragen und begrüßen Sie mit uns die Gesprächspartner Dr. Robert Gutsche, Bereichsvorstand Consulting bei der KPMG Berlin, und Prof. Dr. Sighard Neckel, Soziologe an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main.

Clivia (Vorstellungen am 5. / 16. / 26. Oktober | 1. November 2014, 27. Januar | 2. Februar 2015)
GÄSTE Dr. Sigrid Evelyn Nikutta (Vorstandsvorsitzende und Vorstand Betrieb der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), angefragt), Prof. Dr. Hartmut Rosa (Soziologe, Friedrich-Schiller-Universität Jena, angefragt)
MIT Sängern und Musikern der Komischen Oper Berlin
MODERATION Rainer Simon und Ulrich Lenz

Partner 

Das Projekt wird in Kooperation mit folgenden Partnern realisiert:

Das könnte Sie auch interessieren

12.02.2018

„Wohin mit der Demokratie?“

Zur Zukunft einer uralten Staatsform

23.04.2018

„Mikro, Makro, Markt?“

Zu den Auswirkungen einer globalisierten Marktwirtschaft

04.06.2018

„Holozän oder Anthropozän?“

Zur Bedeutung des Menschen in der Natur

05.11.2018

Erhebet die Stimme!

Salon über die menschliche Erzeugung von Klängen

07.01.2019, Berlin

Lasst es krachen!

Salon über unsichtbare Kräfte in der Physik und auf der Bühne

15.04.2019

Platz da!

Salon über Raum und Raumgestaltung

 

Newsletter 

Kontakt & soziale Netzwerke

Schering Stiftung

Unter den Linden 32-34
10117 Berlin

Telefon: +49 - 30 - 20 62 29 65
Email: info@scheringstiftung.de

Öffnungszeiten
Projektraum

Donnerstag bis Montag: 13-19 Uhr
Eintritt frei

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns auf unseren weiteren Kanälen und erfahren Sie so von den neuesten Entwicklungen!

facebook Youtube