Schering Stiftung

Ausstellung 


Christoph Kern: “Fluor”, Kohle auf Papier 2017

Christoph Kern: “Fluor”, Kohle auf Papier 2017

Patrick Borchers: “Fluor”, Bleistift und TippEx auf Papier 2017

Patrick Borchers: “Fluor”, Bleistift und TippEx auf Papier 2017

Jette Flüge: “Fluor”, 2017

Jette Flüge: “Fluor”, 2017

Perspektivisomorphe

Ein interdisziplinäres Forschungsprojekt zwischen Chemie und Kunst

Perspektivisomorphe

Ein interdisziplinäres Forschungsprojekt zwischen Chemie und Kunst

Laufzeit:

08.08. – 14.10.2018

Ausstellungseröffnung:

Mittwoch, 08. August 2018, 18 Uhr

Öffnungszeiten:

täglich 8:30 -23:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Justus-Liebig-Universität Gießen
Universitätsbibliothek Gießen
Otto-Behaghel-Straße 8
35394 Gießen


„Perspektivisomorphe“ stehen im Zentrum der Ausstellung, die Ergebnisse eines ungewöhnlichen transdisziplinären Forschungsprojekts zwischen Bildender Kunst und Organischer Chemie an der Universität Gießen präsentiert.

In einem experimentellen Forschungssetting werden Erkenntnisprinzipien und Darstellungsmodi der Zentralperspektive auf die Chemie übertragen, um systematisch veränderte Auffassungen von Molekülen und alternative Darstellungsformen von Atomen zu entwickeln. Zudem entfaltet sich ein Diskurs über disziplinäre Grenzen von Modellbildungen und transdisziplinäre Formen der Visualisierung.
In der Ausstellung werden die chemischen Analysewege der entwickelten „Perspektivisomorphe“ in eine Beziehung zu Handzeichnungen der KünstlerInnen Patrick Borchers, Jette Flügge und Christoph Kern gesetzt. Deren Kohle-, Tipp-Ex- und Grafitzeichnungen dienen auch als Berechnungsgrößen für die neuartige Systematik von Molekülgruppen.

Ein transdisziplinäres Projekt von Prof. Dr. Ansgar Schnurr (Institut für Kunstdidaktik), Prof. Dr. Hermann Wegner (Institut Organische Chemie) und Jannis Neumann (Student der Kunstpädagogik und Biologie), Justus-Liebig-Universität Gießen. Mit Zeichnungen von Patrick Borchers, Jette Flügge und Christoph Kern.

Weiterlesen

Download 

Flyer zur Ausstellung

Datei laden

Partner 

Das Projekt wird in Kooperation mit folgenden Partnern realisiert:

Justus-Liebig-Universität Gießen

Newsletter 

Kontakt & soziale Netzwerke

Schering Stiftung

Unter den Linden 32-34
10117 Berlin

Telefon: +49 - 30 - 20 62 29 65
Email: info@scheringstiftung.de

Öffnungszeiten
Projektraum

Donnerstag bis Montag: 13-19 Uhr
Eintritt frei

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns auf unseren weiteren Kanälen und erfahren Sie so von den neuesten Entwicklungen!

facebook Youtube