Schering Stiftung

Projekt 


Rabih Mroué, Leap into the Void, 2006-2011, Photography, text, Courtesy the artist
and Sfeir-Semler Gallery, Beirut / Hamburg

Rabih Mroué, Leap into the Void, 2006-2011, Photography, text, Courtesy the artist and Sfeir-Semler Gallery, Beirut / Hamburg
Foto: Olaf Pascheit

Rabih Mroué: Under the Carpet

Preisträgerausstellung: Preis für künstlerische Forschung der Schering Stiftung 2020

Rabih Mroué, Leap into the Void, 2006-2011, Photography, text, Courtesy the artist and Sfeir-Semler Gallery, Beirut / Hamburg
Foto: Olaf Pascheit

Rabih Mroué: Under the Carpet

Preisträgerausstellung: Preis für künstlerische Forschung der Schering Stiftung 2020

Laufzeit:

19.02. – 01.05.2022

Öffnungszeiten:

Veranstaltungsort:

KW Institute for Contemporary Art
Auguststraße 69
10117 Berlin


Rabih Mroué, geboren 1967 in Beirut, hat im Jahr 2020 den Preis für künstlerische Forschung der Schering Stiftung (gefördert durch das Land Berlin) erhalten. Mroués international ausgezeichnetes Werk umfasst Arbeiten aus den Bereichen Theater, bildende Kunst und Literatur. In seiner künstlerischen Praxis, die an der Schnittstelle zwischen privater und politischer Geschichte, Medienkritik und Konzepten von Autor*innenschaft arbeitet, befragt er unsere Sicht- und Sprechweisen. Under the Carpet zeigt acht neue Auftragsarbeiten in einer Konstellation mit älteren Arbeiten aus den vergangenen zwanzig Jahren.

Für seine Preisträgerausstellung in den KW realisierte Mroué umfangreiche Neuproduktionen, darunter die beiden großformatigen Filmarbeiten Images Mon Amour (2021) und The Other, the Unknown Other and Other Stories (2021), sowie Neuinszenierungen seiner fortlaufenden Reihe sogenannter nicht-akademischer Vorträge für Video, die zum ersten Mal in aufgenommener Form zu sehen sein werden. Über zwei Etagen verteilt, ist sein neues Material in verschiedene Konstellationen von Werken aus den letzten zwanzig Jahren eingebettet. Während das erste Obergeschoss der KW bewegten Bildern ohne sprachliche Erläuterung gewidmet ist, findet sich in dem Stockwerk darüber eine Fülle von Formaten, darunter Sprache, Text und dokumentarisches Material, die die intensive Polyvokalität des Künstlers in seiner Annäherung an das Erzählen vermitteln.

Der Preis für künstlerische Forschung ist aus dem Kunstpreis der Schering Stiftung hervorgegangen, der von 2005 bis 2018 alle zwei Jahre an internationale Künstler*innen vergeben wurde. 2019 wurde der Preis in Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Kultur und Europa, Berlin neu konzipiert. Im Jahr 2020 wurde der Preis bereits zum sechsten Mal in Kooperation mit den KW Institute for Contemporary Art verliehen.

Kurator: Nadim Samman

Assistenzkuratorin: Sofie Krogh Christensen

 

 

 

Weiterlesen

Jane Wilkinson über "Under the Carpet" 

This is what Mroué does so well: constructing new narratives, new ways of seeing, such that we can critique the image regimes of the present, and anticipate the political conditions of a future that will one day historicize us.

Jane Wilkinson: Rabih Mroué’s “Under the Carpet”, in: Art Agenda, April 19, 2022 

Preis für künstlerische Forschung der Schering Stiftung 2020 

Preisträger*in

Rabih Mroué ist als Preisträger des Preis für künstlerische Forschung der Schering Stiftung 2020 ausgewählt worden.

Mehr erfahren

Partner 

Der Preis für Künstlerische Forschung der Schering Stiftung wird in Kooperation mit den KW Institute for Contemporary Art realisiert und wird von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa unterstützt.

Kunst-Werke Berlin
Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Newsletter 

Kontakt & soziale Netzwerke

Schering Stiftung

Unter den Linden 32-34
10117 Berlin

Telefon: +49 - 30 - 20 62 29 65
Email: info@scheringstiftung.de

Öffnungszeiten
Projektraum

Donnerstag bis Freitag: 13-19 Uhr
Samstag und Sonntag: 11-19 Uhr
Eintritt frei

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns auf unseren weiteren Kanälen und erfahren Sie so von den neuesten Entwicklungen!

facebook Youtube Instagram