Schering Stiftung

PreisträgerIn 

Dr. Dominik Schumacher

Dr. Dominik Schumacher
Foto: Carolin Bleese

Dominik Schumacher

Schering Preis 2017

Dr. Dominik Schumacher
Foto: Carolin Bleese

Dominik Schumacher

Schering Preis 2017


Den Schering Preis für die beste Promotion im Fach Chemie an Berlins Universitäten erhält Dr. Dominik Schumacher für seine Arbeit „Site-specific functionalization of antigen binding proteins for cellular delivery, imaging and target modulation“, welche er an der HU Berlin bei Prof. Dr. Christian Hackenberger abgelegt hat.

Krebs, Diabetes und Alzheimer haben verheerende Auswirkungen auf die betroffenen Patienten und deren Familien. Trotz großer Fortschritte bleibt die Behandlung äußerst komplex und eine Heilung ist in den meisten Fällen nicht absehbar. Um dies zu ändern müssen neue Wege gefunden werden, Krankheiten zu verstehen, zu diagnostizieren und mit effizienteren Medikamenten zu behandeln. In seiner Doktorarbeit hat Dominik Schumacher zwei Technologien entwickelt, die dazu beitragen können, das Verständnis von Krankheiten sowie deren Behandlung entscheidend zu verbessern.

Tub-tag ist ein molekularer Kleber, der es ermöglicht, kleine chemische Moleküle mit Proteinen und anderen Biomolekülen zu verknüpfen. Tub-tag eignet sich insbesondere für die Entwicklung zielgerichteter Therapien mit einem verbesserten Nebenwirkungsprofil. Die Technologie zeichnet sich durch eine ausgesprochen hohe chemische Flexibilität aus und hat großes Potenzial für die Entwicklung von Antikörper-Wirkstoff-Konjugaten – vielversprechende Moleküle im Kampf gegen Krebs. Tub-tag bildet die Grundlage des vom BMWi geförderten Start-Ups Tubulis.
Im Rahmen des zweiten Projektes und mit der Entwicklung von zellpermeablen Nanobodies ist es gelungen, Biomoleküle und intrazelluläre Prozesse „live“ in lebenden Zellen zu beobachten. Diese Moleküle können zukünftig entscheidend dazu beitragen, das allgemeine Verständnis über Vorgänge in Zellen zu verbessern. Eine Kernvorrausetzung um Krankheiten zu verstehen und schlussendlich zu therapieren.

Dominik Schumacher studierte Wirtschaftschemie und Chemie an der Universität Düsseldorf und absolvierte seinen Master mit höchster Auszeichnung. Er promovierte bei Prof. Dr. Christian Hackenberger am Leibniz-Institut für Molekulare Pharmakologie und an der Humboldt-Universität zu Berlin über die standortspezifische Funktionalisierung von Proteinen (summa cum laude). Seit 2017 leitet er eine Nachwuchsgruppe an der LMU München und das Start-up-Projekt Tubulis. Dominik Schumacher ist Erstautor und Co-Autor mehrerer Publikationen in renommierten Zeitschriften wie Angewandte Chemie, Chemical Science und Nature Chemistry. Er erhielt mehrere Preise und wurde kürzlich als einer der besten Innovatoren Europas unter 35 Jahren ausgezeichnet.

Weiterlesen

Begleitveranstaltungen 

Preisverleihung

09.11.2018, 16–19 Uhr
Schering Preis 2017 und Bohlmann Vorlesung 2018

Technische Universität Berlin
Hörsaal C 130 (altes Chemiegebäude)
Straße des 17. Juni 115 | 10623 Berlin

Ben L. Feringa 

Vortrag — 09.11.2018

Der Chemie-Nobelpreisträger Ben L. Feringa von der Universität Groningen spricht über Design und Synthese molekularer Schaltungen und Motoren.

Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

10.11.2017

Moritz Malischewski

Schering Preis 2016

11.11.2016

Stephan Warnke

Schering Preis 2015

20.11.2015

Kristine Müther

Schering Preis 2014

21.11.2014

Bartlomiej Krawczyk

Schering Preis 2013

22.11.2013

Burkhard Butschke

Schering Preis 2012

Newsletter 

Kontakt & soziale Netzwerke

Schering Stiftung

Unter den Linden 32-34
10117 Berlin

Telefon: +49 - 30 - 20 62 29 65
Email: info@scheringstiftung.de

Öffnungszeiten
Projektraum

Donnerstag bis Montag: 13-19 Uhr
Eintritt frei

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns auf unseren weiteren Kanälen und erfahren Sie so von den neuesten Entwicklungen!

facebook Youtube