Schering Stiftung

Publikation 

Kate Cooper: LOOK BOOK

Zur Übersicht

Der Katalog begleitet die erste institutionelle Einzelausstellung von Kate Cooper, Gewinnerin des Kunstpreises der Schering Stiftung 2014. Durch die Bilderstrecke für ein fiktives Lookbook, untersucht sie die Formate und Logiken der Bildproduktion. Dazu greift sie auf CGI-Models aus ihrer Ausstellung zurück.

In ihren Videos, Ausstellungen und fotografischen Arbeiten erforscht Kate Cooper einerseits die Rolle von Geschlechterverhältnissen und zum anderen die Frage nach der Verteilung von Handlungsmacht in und mithilfe von Bildern. Die Produktion von Bildern ähnelt dabei dem Erschaffen von Infrastrukturen; Coopers computer-generierte Körper sind eingebunden in die Strukturen von Macht und Arbeit. Das Bildrepertoire der Werbung wird gehacked. Die weiblichen Formen der Arbeit, die diesen Produktionsmodi innewohnen, werden verschoben. Durch die Verweigerung von Repräsentation entstehen neue Ökonomien.

Neben Coopers Bilder-Serie enthält LOOK BOOK die bisher unveröffentlichte Kurzgeschichte „Personal Trainer“ von Hannah Black, ein Nachwort der KW-Kuratorin Ellen Blumenstein, eine Einführung von Christina Weiss und Slogans und Untertitel („Is seeing everything? Are you all-unseeing“) von Catherine Wood.

Erschienen bei Sternberg Press, ISBN: 978-3-95679-225-0.

Newsletter 

Kontakt & soziale Netzwerke

Schering Stiftung

Unter den Linden 32-34
10117 Berlin

Telefon: +49 - 30 - 20 62 29 65
Email: info@scheringstiftung.de

Öffnungszeiten
Projektraum

Donnerstag bis Montag: 13-19 Uhr
Eintritt frei

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns auf unseren weiteren Kanälen und erfahren Sie so von den neuesten Entwicklungen!

facebook Youtube