Schering Stiftung

Projekt 


Fokus auf: Jan van Eyck, Lucca-Madonna (1435)

Fokus auf: Jan van Eyck, Lucca-Madonna (1435)

Laufzeit:

31.05. – 29.10.2006

Öffnungszeiten:

Di, Fr-So: 10-18 Uhr
Mi, Do: 10-21 Uhr


Die Lucca-Madonna (1435) des niederländischen Malers Jan van Eyck hat ihren Soloauftritt im Städel Museum, Frankfurt am Main. Das Madonnenbild gilt seit seinem Bekanntwerden als Meisterwerk Jan van Eycks. Keines seiner weiteren Gemälde vermittelt eine solch unmittelbare Vertrautheit zwischen dem Betrachter und den dargestellten Figuren wie die Lucca-Madonna, die nach einem früheren Besitzer benannt ist.

Jan van Eyck gilt mit seiner unvergleichlichen Maltechnik und seinen brillanten Bildlösungen als einer der bedeutendsten Künstler des 15. Jahrhunderts in den Niederlanden. Er stand von 1425 bis zu seinem Tod 1441 im Dienst Philipps des Guten, des Herzogs von Burgund.

Präsentiert wird die Lucca-Madonna, die sich im Besitz des Städels befindet, nun auf ganz neue Art – unter Berücksichtigung unterschiedlichster Disziplinen wie Kunstgeschichte, Bildwissenschaft, Soziologie und Naturwissenschaft. In Form von wandfüllenden „mind maps“ werden unter anderem die Ziele des Künstlers sowie revolutionäre Neuerungen im Bereich Bildaufbau, -gestaltung und -technik erläutert.

Dies ist der Auftakt einer neuen Ausstellungsreihe „Fokus auf…“, die von der Schering Stiftung exklusiv unterstützt wird. In insgesamt neun Ausstellungen wird jeweils ein Meisterwerk aus der bedeutenden Sammlung des Städel Museums unter unterschiedlichen wissenschaftlichen Aspekten präsentiert. Die Fortsetzung folgt ab dem 7. November 2006 mit „Fokus auf: Johannes Verspronck, Bildnis einer Frau im Sessel (um 1642-45)“.

Lucca-Madonna (Flash)

Ausstellungsdauer: 31. Mai bis 29. Oktober 2006

Öffnungszeiten:

bis 30. Juni: Di, Fr-So: 10-17 Uhr
ab 01. Juli: Di, Fr-So: 10-18 Uhr
Mi, Do: 10-21 Uhr

Ort:
Städel Museum
Schaumainkai 63
60596 Frankfurt/Main
Telefon: #49 69 605098-0

Weitere Informationen:
www.staedelmuseum.de
info@staedelmuseum.de

Weiterlesen

Newsletter 

Kontakt & soziale Netzwerke

Schering Stiftung

Unter den Linden 32-34
10117 Berlin

Telefon: +49 - 30 - 20 62 29 65
Email: info@scheringstiftung.de

Öffnungszeiten
Projektraum

Donnerstag bis Freitag: 13-19 Uhr
Samstag und Sonntag: 11-19 Uhr
Eintritt frei

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns auf unseren weiteren Kanälen und erfahren Sie so von den neuesten Entwicklungen!

facebook Youtube Instagram