Schering Stiftung

Vortrag 

Prof. Regev und ein Team-Mitglied

Prof. Regev und ein Team-Mitglied
Foto: Foundation for the National Institutes of Health

Aviv Regev: From Cell Atlases to Therapies in Cancer

Public Scientific Lecture

Prof. Regev und ein Team-Mitglied
Foto: Foundation for the National Institutes of Health

Aviv Regev: From Cell Atlases to Therapies in Cancer

Public Scientific Lecture

Termin:

08.09.2021, 15–16:15 Uhr

The lecture is aimed at scientists and students.

Online:

LINK to Zoom-Meeting

Meeting ID: 935 6650 9572

Passcode: 551017

 

 


In cooperation with the Max Planck Institute for Molecular Genetics (MPIMG) the Schering Stiftung presents a public scientific lecture by this year’s Ernst Schering Prize laureate Professor Aviv Regev.

Tumors are complex cellular ecosystems, combining malignant and non-malignant cells through spatial, temporal and functional relations. Single-cell and spatial profiling has opened the way to create cell atlases of patient tumors and cancer models as roadmaps to understand how these ecosystems form and sustain tumors in patients, how they respond to therapies, and how resistance emerges. In this talk, Aviv Regev will show how she used these approaches to decipher cellular ecosystems in patient tumors, dissect the relation between genotype to phenotype in cancer, understand tumor progression and drug resistance, and identify new points for therapeutic interventions across the tumor ecosystem.

The lecture is aimed at a scientific audience.

Preisverleihung 2021 

Aviv Regev 

Preisverleihung — 07.09.2021

Die Schering Stiftung verleiht der Bioinformatikerin Aviv Regev den Ernst Schering Preis. Die Ärztin und Nachwuchsgruppenleiterin Judith Feucht wird mit dem Friedmund Neumann Preis ausgezeichnet.

Mehr erfahren
Preisträger*in

Die Bioinformatikerin Aviv Regev erhält den Ernst Schering Preis 2021 für ihre Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Einzelzellanalyse und der innovativen Kombination von Biologie und Computerwissenschaften.

Mehr erfahren

Sprecherin 

Aviv Regev ist geschäftsführende Vizepräsidentin und Leiterin der Abteilung Forschung und Entwicklung des Biotechnologie-Unternehmens Genentech, eine Tochtergesellschaft der Roche AG. Vor ihrer Tätigkeit bei Genentech war Regev Gründungsdirektorin des Klarman Cell Observatory am Broad Institute sowie Professorin für Biologie am MIT und Investigator am Howard Hughes Medical Institute. Sie ist Mitbegründerin des Human Cell Atlas. Aviv Regev leistete Pionierarbeit bei der Entwicklung grundlegender experimenteller und bioinformatischer Methoden in der Einzelzellgenomik und ist führend in der Entschlüsselung molekularer Schaltkreise, die Zellen, Gewebe und Organe in Gesundheit und Krankheit steuern. Neben vielen anderen Ehrungen ist sie gewähltes Mitglied der National Academy of Sciences und der National Academy of Medicine in den Vereinigten Staaten.

Schliessen

Partner 

Das Projekt wird in Kooperation mit folgenden Partnern realisiert:

Max Planck Institute for Molecular Genetics

Das könnte Sie auch interessieren

07.09.2021, Berlin

Ernst Schering Preis 2021 & Friedmund Neumann Preis 2021

Feierliche Preisverleihung zu Ehren von Aviv Regev und Judith Feucht

07.09.2021

Aviv Regev: Cell Atlases as Roadmaps in Health and Disease

Ernst Schering Prize Lecture 2021

Newsletter 

Kontakt & soziale Netzwerke

Schering Stiftung

Unter den Linden 32-34
10117 Berlin

Telefon: +49 - 30 - 20 62 29 65
Email: info@scheringstiftung.de

Öffnungszeiten
Projektraum

Donnerstag bis Freitag: 13-19 Uhr
Samstag und Sonntag: 11-19 Uhr
Eintritt frei

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns auf unseren weiteren Kanälen und erfahren Sie so von den neuesten Entwicklungen!

facebook Youtube Instagram