Schering Stiftung

Ausstellung 

Jenna Sutela: Stellar Nursery, 2022, Schering Stiftung, Installation View

Jenna Sutela: Stellar Nursery, 2022, Schering Stiftung, Installation View
Foto: Ink Agop

Jenna Sutela: Stellar Nursery, 2022, Schering Stiftung, Installation View

Jenna Sutela: Stellar Nursery, 2022, Schering Stiftung, Installation View
Foto: Ink Agop

Jenna Sutela: Stellar Nursery, 2022, Schering Stiftung, Installation View

Jenna Sutela: Stellar Nursery, 2022, Schering Stiftung, Installation View
Foto: Ink Agop

Jenna Sutela: Stellar Nursery, 2022, Schering Stiftung, Installation View

Jenna Sutela: Stellar Nursery, 2022, Schering Stiftung, Installation View
Foto: Ink Agop

Foto: Jenna Sutela: Milky Ways, 2022, video still. A project in collaboration with Primer

Jenna Sutela: Stellar Nursery

Jenna Sutela: Stellar Nursery

Laufzeit:

15.09. – 27.11.2022

Ausstellungseröffnung:

Mittwoch, 14. September 2022, 18–22 Uhr

Öffnungszeiten:

Donnerstag und Freitag, 13–19 Uhr
Samstag und Sonntag, 11–19 Uhr


In der Ausstellung Stellar Nursery präsentiert die finnische Künstlerin Jenna Sutela ihren neuesten Werkkomplex, der sich mit wissenschaftlichen und poetischen Aspekten der menschlichen Brustmilch befasst. Sutelas Interesse gilt dabei insbesondere der aktuellen Forschung über die Brustmilch, ihre Inhaltsstoffe, ihre Wirkung auf den Säugling und über die aktuellen Möglichkeiten, Letztere im Labor herzustellen. Teil der Ausstellung sind die Skulptur HMO nutrix (2022) sowie das Video Milky Ways (2022), das in Kooperation mit Primer, einer dänischen Plattform für Kunst und Wissenschaft, entstanden ist.

HMO nutrix ist eine mit Milchpumpen betriebene, blubbernde Säule, in der synthetische Brustmilch sprudelt. Die Künstlerin beschreibt die Skulptur als „live milk feed“. Sie stellt gewissermaßen die menschliche Milchproduktion nach und verweist zudem auf die Rückkopplungsmechanismen zwischen menschlichen und mehr-als-menschlichen Lebensformen (z. B. Mikroorganismen), wenn diese durch den Austausch von Körperflüssigkeiten eine Verbindung miteinander eingehen. Die Flüssigkeit in der Skulptur enthält menschliche Milch-Oligosaccharide (im Englischen Human Milk Oligosaccarides = HMOs). Das sind essenzielle Kohlenhydrate, die in der Brustmilch vorkommen. Laut neuesten Erkenntnissen sind sie für Säuglinge unverdaulich, ernähren aber ihre Darmbakterien und schützen das Baby außerdem vor Krankheiten, indem sie pathogene Erreger abwehren. Möglicherweise, so der derzeitige Stand der Forschung, beeinflussen sie sogar die Entwicklung des Nervensystems eines Neugeborenen.

Diese HMOs spielen auch in Milky Ways (2022) eine zentrale Rolle, einem Video, das die Betrachter*innen auf eine Reise durch eine Maschine schickt, die mit menschlicher Milch gespeist wurde und eine Simulation des menschlichen Darms darstellt. Während ihrer Recherche hatte Sutela an der Universität von Kopenhagen, konkret am Zentrum für metabolische Grundlagenforschung, Zugang zu diesem Gerät. Ihre Erfahrungen dort resultierten in einer poetischen Reflektion und Narration über die aktuelle Erforschung der so genannten Brust-Darm-Hirn-Achse. Wie in ihren früheren Werken thematisiert Sutela die Interaktionen, die sich im menschlichen Körper mit nicht-menschlichen Lebensformen abspielen und die möglicherweise sogar unser Bewusstsein beeinflussen könnten. Es geht der Künstlerin darum, den Fokus auf die vielfältigen Wechselbeziehungen zwischen uns und unserer Umwelt zu lenken und zu fragen, wie sehr uns Bakterien beeinflussen und dafür zu sensibilisieren, dass sie unseren Organismus regelrecht formen und aufbauen.

Im Ausstellungsraum ist der biomimetische Gesang der deutschen Khoomei-Sängerin Arjopa zu hören, der in das Blubbern der Milchströme einstimmt und sie verstärkt.

Die Ausstellung entstand mit dem Haus der Kunst in München. Die HMOs wurden von Inbiose bereitgestellt. Das Video Milky Ways (2022) ist eine Zusammenarbeit zwischen Jenna Sutela und Primer. Milky Ways wurde von der Screen City Biennale unterstützt und wird als Teil ihres Programms Other Minds vom 23. September bis zum 20. Oktober in der Archenhold-Sternwarte, der Schering Stiftung sowie an öffentlichen Orten in der Stadt gezeigt. Die Produktion von Milky Ways wurde vom Finnischen Kulturinstitut in Dänemark, der Nordic Cultural Foundation, der Bikuben Foundation, dem Danish Arts Council, Frame Finland und der Obelske Family Foundation gefördert.

Weiterlesen

Begleitveranstaltungen 

Tête-à-Tête mit Jenna Sutela

17.09.2022, 16:30–18:30 Uhr
Gespräche mit Künstler*innen aus dem Festivalprogramm der Berlin Art Week sowie Akteur*innen aus Kunst und Kultur im Wedding

Gespräch mit Jenna Sutela: 17:10 Uhr
Moderation: Jackie Grassmann
BAW Garten
Uferstraße 8-11, in den Uferhallen im Berliner Wedding, 13357 Berlin

Link zu Berlin Art Week

Jenna Sutela im Gespräch

18.10.2022, 18–20 Uhr
mit Sissel Tolaas, Künstlerin und Geruchsforscherin und Sarah Johanna Theurer, Kuratorin, Haus der Kunst, München
Moderiert von Christina Landbrecht, Programmdirektorin Kunst der Schering Stiftung und Kuratorin der Ausstellung Stellar Nursery

Ort: Schering Stiftung
Unter den Linden 32-34
10117 Berlin

Vortrag über die Bestandteile der Muttermilch und ihr Potenzial für die Gesundheit des Säuglings

08.11.2022, 18–20 Uhr
mit Prof. Dr. Silvia Rudloff, Professorin für Ernährung und Immunsystem am Fachbereich Ernährungswissenschaft, Justus-Liebig-Universität Gießen

Ort: Schering Stiftung
Unter den Linden 32-34
10117 Berlin

Galerie

Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung
Eröffnung von Jenna Sutela: Stellar Nursery am 14. September 2022 in der Schering Stiftung

Bildergalerie von der Eröffnung

Jenna Sutela: Stellar Nursery

Mediathek besuchen

 

Für Jenna Sutela sind das menschliche Mikrobiom und das Weltall miteinan­der verbunden, der Milchzucker und der Verstand, der Darm und die Seele. [...] In ihrem Werk zieht Jenna Sutela faszinierende Verbin­dungslinien durch den menschlichen Körper, vom Einzeller aus der Urzeit zur intergalaktischen Zukunft vom Darm bis zum Verstand. Ihre Kunst ist das Werk von Mikroorganismen.

Simone Reber in: Tagesspiegel, 13. September 2022

Partner 

Das Projekt wird in Kooperation mit folgenden Partnern realisiert:

Berlin Art Week
Haus der Kunst München

Die Künstlerin 

Jenna Sutela (*1983, Turku, Finnland) arbeitet mit lebenden Organismen wie Bakterien und Schleimpilzen sowie mit Klang und Sprache. In ihren audiovisuellen Werken, Skulpturen und Performances knüpft die Künstlerin Verbindungen zwischen biologischen Entitäten und Technologien. Ihr besonderes Interesse gilt dem produktiven Zusammenwirken von menschlichen und nicht-menschlichen Organismen. Im Werk „nimiia cétii“ schuf sie etwa eine neue geschriebene Sprache, deren technisch erzeugte Schriftzeichen auf dem Erfassen und Nachzeichnen der Bewegungen des Bacillus subtilis nattō basierten. Von 2019 bis 2020 war Sutela Gastkünstlerin am MIT Center for Art, Science & Technology. Sutelas Arbeiten wurden u.a. im Castello di Rivoli (2022), auf der Liverpool Biennale (2021), in der Kunsthalle Trondheim (2020), im ZKM, Karlsruhe (2020), in den Serpentine Galleries (2019) oder im Kiasma, Helsinki (2017) präsentiert.  


 

Schliessen

Newsletter 

Kontakt & soziale Netzwerke

Schering Stiftung

Unter den Linden 32-34
10117 Berlin

Telefon: +49 - 30 - 20 62 29 65
Email: info@scheringstiftung.de

Öffnungszeiten
Projektraum

Donnerstag bis Freitag: 13-19 Uhr
Samstag und Sonntag: 11-19 Uhr
Eintritt frei

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns auf unseren weiteren Kanälen und erfahren Sie so von den neuesten Entwicklungen!

facebook Youtube Instagram