Schering Stiftung

Künstlergespräch 

Experimente im Atelier von Vanessa Farfán

Experimente im Atelier von Vanessa Farfán
Foto: Vanessa Farfán

Schering Stiftung Podcast, Folge 3

Kunst und Klassenzimmer: Max – Artists in Residence an Schulen

Experimente im Atelier von Vanessa Farfán
Foto: Vanessa Farfán

Schering Stiftung Podcast, Folge 3

Kunst und Klassenzimmer: Max – Artists in Residence an Schulen

Termin:

12.02.2021

Sie finden den Podcast in unserer Mediathek und hier:

Spotify

Apple Podcasts

Deezer

Google Podcasts

Soundcloud


In Folge drei des Schering Stiftung Podcasts widmen wir uns dem Programm Max – Artists in Residence an Schulen, einer Kooperation mit der Stiftung Brandenburger Tor.

Die Schering Stiftung hat im Jahr 2020 die Residenz der mexikanisch-deutschen Künstlerin Vanessa Farfán an der Carl-Humann-Grundschule im Prenzlauer Berg finanziell unterstützt.

Im Gespräch erläutert Caroline Armand (Leiterin des Programmbereichs Ästhetische Bildung und Literatur, Stiftung Brandenburger Tor), warum ästhetische Bildung an Schulen so wichtig ist, wann Max gegründet wurde und wie sich das Programm seither entwickelt hat. Vanessa Farfán berichtet von ihrer täglichen Arbeit in einem Atelier, das sich mitten in einer Grundschule befindet, ihren Projekten mit den Schüler*innen und darüber, wie sehr die Kinder, aber auch sie selbst, von diesem Austausch profitieren.

Wir möchten mit dieser Folge einen Einblick geben in unsere Projekte des Bereichs kulturelle Bildung, die wir als Schering Stiftung mit großer Freude fördern und begleiten und die uns besonders am Herzen liegen.

Moderation: Christina Landbrecht

Audio

Schering Stiftung Podcast

Folge 3: Kunst und Klassenzimmer: Max – Artists in Residence an Schulen

Mediathek besuchen

Max – Artists in Residence 

Förderung — 01.01. – 31.12.2020

Die Schering Stiftung fördert in Kooperation mit der Stiftung Brandenburger Tor eine Künstlerresidenz an der Carl-Humann-Grundschule im Prenzlauer Berg.

Mehr erfahren

Die Künstlerin 

Die Künstlerin Vanessa Farfán beschäftigt sich mit den Auswirkungen der Digitalisierung auf die kognitiven Prozesse des Menschen. Dieses Jahr wird der Einfluss der digitalen Kommunikation auf die Wahrnehmung des physischen Raums im Mittelpunkt stehen. Mit den Schüler*innen werden nicht nur die Experimente mit Licht und Schatten fortgesetzt, sondern auch die räumlichen Möglichkeiten dieser Elemente untersucht. Vanessa Farfán ist im zweiten Schuljahr Stipendiatin bei Max.

Schliessen

Partner 

Dieser Podcast wurde realisiert in Zusammenarbeit mit der Stiftung Brandenburger Tor.

Stiftung Brandenburger Tor

Das könnte Sie auch interessieren

25.11.2020

Schering Stiftung Podcast, Folge 1

Folge 1: Making-of der Ausstellung "PushMi PullYu"

10.12.2020

Schering Stiftung Podcast, Folge 2

Folge 2: Hyphen-Labs im Gespräch mit John-Dylan Haynes über "PushMi PullYu"

Newsletter 

Kontakt & soziale Netzwerke

Schering Stiftung

Unter den Linden 32-34
10117 Berlin

Telefon: +49 - 30 - 20 62 29 65
Email: info@scheringstiftung.de

Öffnungszeiten
Projektraum

Donnerstag bis Freitag: 13-19 Uhr
Samstag und Sonntag: 11-19 Uhr
Eintritt frei

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns auf unseren weiteren Kanälen und erfahren Sie so von den neuesten Entwicklungen!

facebook Youtube Instagram