Schering Stiftung

Dialog 

Aviv Regev und Judith Feucht

Aviv Regev und Judith Feucht
Foto: Judith Feucht: Universitätsklinikum Tübingen / Beate Armbruster, Foto Aviv Regev: Courtesy of Casey Atkins

Schering Stiftung Podcast

Folge 6: Aviv Regev und Judith Feucht

Aviv Regev und Judith Feucht
Foto: Judith Feucht: Universitätsklinikum Tübingen / Beate Armbruster, Foto Aviv Regev: Courtesy of Casey Atkins

Schering Stiftung Podcast

Folge 6: Aviv Regev und Judith Feucht

Termin:

19.10.2021

Sie finden den Podcast weiter unten auf dieser Seite und in unserer Mediathek sowie hier:

Spotify

Apple Podcasts

Deezer

Google Podcasts

Soundcloud


Die diesjährigen Wissenschaftspreisträgerinnen der Schering Stiftung, Aviv Regev und Judith Feucht, im Gespräch: Wie kann es gelingen, Grundlagenforschung in die klinische Anwendung zu bringen?

Lernen Sie in Folge 6 unseres Podcasts die Bioinformatikerin Aviv Regev und die Medizinerin Judith Feucht kennen. Beide Frauen sind Pionierinnen auf ihrem Gebiet: Aviv Regev hat die Grundlagen der Einzelzellgenomik vorangetrieben und Judith Feucht entwickelt Immuntherapien gegen Krebs, indem sie körpereigene T-Zellen anpasst. Die beiden Preisträgerinnen vereint eine starke intrinsische Motivation, ihre Grundlagenforschung in die klinische Anwendung zu bringen: Wie lassen sich klinischer Alltag und Forschung verbinden und was bewegt eine erfolgreiche Wissenschaftlerin, von einem der renommiertesten Lehrstühle in die Pharmaindustrie zu wechseln? Erfahren Sie in dem Gespräch der beiden außerdem, welchen Impact das Forschungsgebiet von Aviv Regev – die Entwicklung der Einzelzellgenomik – auf die Arbeit von Judith Feucht hat. Inwiefern ist der Human Cell Atlas nicht nur ein wichtiges Instrument für die Medizin, sondern auch ein Paradebeispiel für ein kollaboratives Wissenschaftsprojekt? Wie blicken die Preisträgerinnen auf Geschlechtergerechtigkeit in der Wissenschaft und was ist ihre größte Mission? Die Wissenschaftsjournalistin Julia Vismann moderiert das Gespräch mit der Ernst Schering Preisträgerin 2021 Prof. Aviv Regev, PhD, Global Head of Genentech Research and Early Development, und Dr. Judith Feucht, Ärztin und Forschungsgruppenleiterin am Universitätsklinikum Tübingen, die mit dem Friedmund Neumann Preis 2021 ausgezeichnet wurde. Podcast in englischer Sprache.

Weiterlesen

Audio

Schering Stiftung Podcast

Folge 6: Aviv Regev und Judith Feucht – zwei herausragende Forscherinnen im Gespräch

Mediathek besuchen

Judith Feucht 

Aviv Regev 

Preisträger*in

Die Ärztin und Nachwuchsgruppenleiterin erhält den Friedmund Neumann Preis 2021 für ihre Beiträge zur Entwicklung und Einsatz von T-Zell-Therapien zur Verbesserung der klinischen Versorgung bei Tumorerkrankungen.

Mehr erfahren
Preisträger*in

Die Bioinformatikerin Aviv Regev erhält den Ernst Schering Preis 2021 für ihre Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Einzelzellanalyse und der innovativen Kombination von Biologie und Computerwissenschaften.

Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

12.02.2021

Schering Stiftung Podcast

Folge 3: Kunst und Klassenzimmer: Max – Artists in Residence an Schulen

25.06.2021

Schering Stiftung Podcast

Folge 4: TEMPERATE. Behind the scenes

10.09.2021

Schering Stiftung Podcast

Folge 5: Zheng Bo und Tom Crowther

16.11.2021

Schering Stiftung Podcast

Folge 7: Max - Artists in Residence: Interview mit Anne Mundo

07.12.2021

Schering Stiftung Podcast

Folge 8: Max – Artists in Residence: Interview mit Christoph Medicus

Newsletter 

Kontakt & soziale Netzwerke

Schering Stiftung

Unter den Linden 32-34
10117 Berlin

Telefon: +49 - 30 - 20 62 29 65
Email: info@scheringstiftung.de

Öffnungszeiten
Projektraum

Donnerstag bis Freitag: 13-19 Uhr
Samstag und Sonntag: 11-19 Uhr
Eintritt frei

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns auf unseren weiteren Kanälen und erfahren Sie so von den neuesten Entwicklungen!

facebook Youtube Instagram