Schering Stiftung

Projekt 

Foto: Courtesy of the Salk Institute

Marguerite Vogt Symposium

A Pioneer in Viral Oncology

Foto: Courtesy of the Salk Institute

Marguerite Vogt Symposium

A Pioneer in Viral Oncology

Marguerite Vogt war als Krebsforscherin und Virologin eine der herausragenden Wissenschaftlerinnen des 20. Jahrhunderts. Die jüngste Tochter des berühmten Hirnforscherehepaars Oskar und Cécile Vogt-Mugnier, 1913 in Berlin geboren, wäre in diesem Jahr 100 geworden. Ihr zu Ehren veranstaltet das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) Berlin-Buch mit der Unterstützung der Schering Stiftung ein wissenschaftliches Symposium.

Marguerite Vogt studierte Medizin an der Friedrich-Wilhelms-Universität zu Berlin und war Doktorandin des russischen Genetikers Nikolaj V. Timoféeff-Ressovsky in Berlin-Buch. Sie starb hochbetagt 2007 in La Jolla, Kalifornien, USA.

Es sprechen:
Dr. Annette Vogt
Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Berlin (nicht verwandt)

Prof. Georg Klein
Karolinska Institut, Stockholm, Schweden

Prof. Rudolf Jaenisch
Whitehead Institut für biomedizinische Forschung und Massachusetts Institute of Technology (MIT), Cambridge, USA
Ernst Schering Preisträger 2009

Vorsitz: Prof. Klaus Rajewsky
Ernst Schering Preisträger 2008

Weiterlesen

Partner 

Das Projekt wird in Kooperation mit folgenden Partnern realisiert:

 

Newsletter 

Kontakt & soziale Netzwerke

Schering Stiftung

Unter den Linden 32-34
10117 Berlin

Telefon: +49 - 30 - 20 62 29 65
Email: info@scheringstiftung.de

Öffnungszeiten
Projektraum

Donnerstag bis Freitag: 13-19 Uhr
Samstag und Sonntag: 11-19 Uhr
Eintritt frei

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns auf unseren weiteren Kanälen und erfahren Sie so von den neuesten Entwicklungen!

facebook Youtube Instagram