Schering Stiftung

Podiumsdiskussion 

Simone Rafael

Simone Rafael

Bernd Gäbler

Bernd Gäbler

Was uns auseinandertreibt

Hassreden im digitalen Zeitalter

Was uns auseinandertreibt

Hassreden im digitalen Zeitalter

Termin:

21.04.2017, 18–20 Uhr

Veranstaltungsort:

Max Liebermann Haus der Stiftung Brandenburger Tor
Pariser Platz 7
10117 Berlin

Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet in deutscher Sprache statt.

Anmeldung bis zum 18. April 2017 unter info@stiftungbrandenburgertor.de


Politische und persönliche Diffamierungen gehören durch Internet und soziale Medien inzwischen zum gesellschaftlichen Alltag. Die sog. Hate Speech ist bösartig, direkt und häufig nicht einmal mehr anonym. Die Hetzer bekommen Zuspruch und ihr Hass wird geteilt. Dennoch ist Hass kein mediales, sondern ein gesamtgesellschaftliches Problem.

Begrüßen Sie mit uns Simone Rafael (Amadeu Antonio Stiftung, Berlin), Prof. Bernd Gäbler (Fachhochschule des Mittelstands, Bielefeld) und Dr. Cornelius Puschmann (Hans-Bredow-Institut, Hamburg) in einem Gespräch über die Fragen, wie wir mit Hate Speech umgehen sollen und welche Strategien wir gegen diese gesellschaftlich zersetzenden Angriffe von Populisten und Hasspredigern auf eine offene und demokratische Gesellschaft entwickeln sollen?

Gäste: Simone Rafael (Amadeu Antonio Stiftung, Berlin), Prof. Bernd Gäbler (Fachhochschule des Mittelstands, Bielefeld) und Dr. Cornelius Puschmann (Hans-Bredow-Institut, Hamburg)
Moderation: Tanja Samrotzki

Der Gesprächsabend „Was uns auseinandertreibt“ findet im Rahmen der Berliner Stiftungswoche (18.-28.04.2017) statt, die sich in diesem Jahr dem Schwerpunktthema „Was uns zusammenhält“ widmet.

Weiterlesen

Partner 

Das Projekt wird in Kooperation mit folgenden Partnern realisiert:

Das könnte Sie auch interessieren

05.11.2018, Berlin

Natur der Wahrnehmung - Kunst der Täuschung

Ringvorlesung an der Humboldt-Universität zu Berlin

01.01.2016

Wissenschaft im Sauriersaal

die faszinierende Welt der Wissenschaft

15.03.2018

Visionen der Synthetischen Biologie

Vortragsabend mit Dr. Petra Schaper-Rinkel

12.11.2013

Science & Society Sessions

Neue Perspektiven in den Natur- oder Lebenswissenschaften

22.06.2005

Wissenschaftskommunikation

Verbesserung des Verhältnisses von Wissenschaft und Öffentlichkeit

01.05.2017

IRI-Schering Kolloquium "Life in Numbers"

Integrative Forschungsinstitut für Lebenswissenschaften

 

Newsletter 

Kontakt & soziale Netzwerke

Schering Stiftung

Unter den Linden 32-34
10117 Berlin

Telefon: +49 - 30 - 20 62 29 65
Email: info@scheringstiftung.de

Öffnungszeiten
Projektraum

Donnerstag bis Montag: 13-19 Uhr
Eintritt frei

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns auf unseren weiteren Kanälen und erfahren Sie so von den neuesten Entwicklungen!

facebook Youtube