Schering Stiftung

Projekt 

Prof. Dr. Matin Qaim, Agrarökonom

Prof. Dr. Matin Qaim, Agrarökonom

Gentechnik und landwirtschaftliche Entwicklung

Prof. Dr. Matin Qaim, Agrarökonom

Prof. Dr. Matin Qaim, Agrarökonom

Gentechnik und landwirtschaftliche Entwicklung

Prof. Dr. Matin Qaim, Agrarökonom

Gentechnisch veränderte Lebensmittel werden in Deutschland überwiegend als gefährlich für Mensch und Umwelt wahrgenommen. Dass die Gentechnik möglicherweise helfen könnte, nachhaltige Landwirtschaft und Ernährungssicherung zu fördern, wird als Industriepropaganda abgetan. Aber ist die pauschale Ablehnung wirklich gerechtfertigt? In seinem Vortrag „Das große Missverständnis: Gentechnik und landwirtschaftliche Entwicklung“ gibt der Agrarökonom Prof. Dr. Matin Qaim einen Überblick über die Auswirkungen gentechnisch veränderter Pflanzen in verschiedenen Teilen der Welt. Dabei geht er auch auf soziale Aspekte in den Entwicklungsländern ein. Die Ergebnisse zeigen, dass eine differenzierte Betrachtung notwendig ist.

Partner 

Das Projekt wird in Kooperation mit folgenden Partnern realisiert:

 

Newsletter 

Kontakt & soziale Netzwerke

Schering Stiftung

Unter den Linden 32-34
10117 Berlin

Telefon: +49 - 30 - 20 62 29 65
Email: info@scheringstiftung.de

Öffnungszeiten
Projektraum

Donnerstag bis Freitag: 13-19 Uhr
Samstag und Sonntag: 11-19 Uhr
Eintritt frei

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns auf unseren weiteren Kanälen und erfahren Sie so von den neuesten Entwicklungen!

facebook Youtube Instagram