Schering Stiftung

Projekt 

Sebastian Turner

Sebastian Turner
Foto: Deniz Saylan

Was Wissenschaft für Berlins Zukunft tun kann

Sebastian Turner, Publizist

Sebastian Turner
Foto: Deniz Saylan

Was Wissenschaft für Berlins Zukunft tun kann

Sebastian Turner, Publizist

Termin:

08.01.2016, 19:30–22 Uhr

Veranstaltungsort:

Museum für Naturkunde
Invalidenstraße 43
10115 Berlin


Wie bestimmt die innere Uhr meinen Tagesrhythmus? Was lebt in der Tiefsee? Können Pflanzen kommunizieren? Diese und viele andere Fragen beantworten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus so unterschiedlichen Disziplinen wie der Meeresbiologie, Ökologie, Chronobiologie und Psychologie in der Vortragsreihe „Wissenschaft im Sauriersaal“ im Museum für Naturkunde Berlin. Sie entführen uns in fremde Welten, lösen Rätsel der Natur und veranschaulichen abstrakte Phänomene. Er geht der Frage nach, was Wissenschaft für Berlins Zukunft tun kann.

Sebastian Turner (*1966) studierte Politikwissenschaften, Betriebswirtschaftslehre, Verfassungs-, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte sowie Journalismus an der Universität Bonn, der Duke University, Durham/USA, und der University of North Carolina (UNC), Chapel Hill/USA. Seit seiner Schul- und Studienzeit ist Turner als Unternehmensgründer, Berater und Journalist in der Medien- und Kommunikationsbranche tätig. Im Januar 2014 wurde er Gesellschafter und Mitherausgeber beim Berliner Tagesspiegel.

Partner 

Das Projekt wird in Kooperation mit folgenden Partnern realisiert:

 

Newsletter 

Kontakt & soziale Netzwerke

Schering Stiftung

Unter den Linden 32-34
10117 Berlin

Telefon: +49 - 30 - 20 62 29 65
Email: info@scheringstiftung.de

Öffnungszeiten
Projektraum

Donnerstag bis Freitag: 13-19 Uhr
Samstag und Sonntag: 11-19 Uhr
Eintritt frei

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns auf unseren weiteren Kanälen und erfahren Sie so von den neuesten Entwicklungen!

facebook Youtube Instagram