Schering Stiftung

Veranstaltung 

Wissenschaftlerin Alice im Labor

Wissenschaftlerin Alice im Labor
Foto: X Verleih AG

LITTLE JOE – Glück ist ein Geschäft

Diskussionsreihe mit X-Verleih

Wissenschaftlerin Alice im Labor
Foto: X Verleih AG

LITTLE JOE – Glück ist ein Geschäft

Diskussionsreihe mit X-Verleih

Termin:

08.01.2020

Veranstaltungsort:

Bochum, Köln und München

Weitere Informationen und Film-Trailer:
Website X Verleih


In faszinierend schönen Bildern und mit feiner Ironie erzählt die österreichische Regisseurin Jessica Hausner in „Little Joe – Glück ist ein Geschäft“ die Geschichte der ehrgeizigen Mutter und Wissenschaftlerin Alice, die eine Pflanze erschafft, die Menschen glücklich machen soll. Als Preview zur Deutschlandpremiere des Mysterythrillers werden am 8. Januar 2020 Expert*innen in verschiedenen Städten Fragen aus dem Publikum beantworten und über den Film und die angeschnittenen wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Themen debattieren.

Für ihre herausragende schauspielerische Leistung wurde Emily Beecham („Hail, Caesar!“, „Into the Badlands“) als Beste Darstellerin der Internationalen Filmfestspiele in Cannes 2019 ausgezeichnet. Hausner inszeniert den Film als eine kluge, bisweilen komische Metapher auf unsere Gesellschaft, die fast schon besessen nach dem eigenen, perfekten Glück strebt, ohne darauf zu achten, was sonst in unserer Welt passiert. Die Wissenschaftlerin Alice scheint sich über mögliche Konsequenzen ihrer Schöpfung nicht bewusst zu sein – Menschen beginnen sich zu verändern und die Pflanze hat unvorhergesehene Nebenwirkungen. In märchenhafter Ästhetik zeigt der Film die Wissenschaft als nahezu künstliche Welt und berührt dabei aktuelle gesellschaftliche Fragen.

Grüne Gentechnik: Chance oder Unheil? Und, welche Gefahren können von ihr ausgehen, welche Ängste sind unbegründet? Prof. Stephan Schleissing, Theologe und Ethiker, steht am 8. Januar dem Publikum für diese und weitere Fragen bei der Preview in München zur Verfügung. Dr. Arno Meteling steht in Köln für Fragen rund um die literaturwissenschaftliche Einordnung des Plots für das Publikum bereit: Warum ist die Darstellung der Wissenschaft als „Mad Science“ beliebt und warum sind Wissenschaftler gern gewählte Protagonisten in Horrorfilmen. In Bochum spricht Kognitionspsychologin Anika Pützer über die Möglichkeit, wie Duftstoffe das menschliche Verhalten beeinflussen können.

Was hat Regisseurin Jessica Hausner daran gereizt, gerade die Wissenschaft zum Gegenstand eines Mysterythrillers zu machen und hätte Sie selbst gerne eine Blume, die glücklich macht? Die Antworten finden Sie in unserem Interview mit ihr.

 

Weiterlesen

Begleitveranstaltungen 

Wie Duftstoffe unser Verhalten beeinflussen können am Beispiel von Hedion

08.01.2020
Filmkunstkinos Metropolis & Casablanca Bochum
Diskussion im Anschluss mit der Kognitionspsychologin Anika Pützer

"Mad Science" in Film und Literatur

08.01.2020, 20 Uhr
OFF Broadway Kino, Köln
Diskussion im Anschluss mit dem Literaturwissenschaftler Dr. Arno Meteling

Chancen und Unheil grüner Gentechnik

08.01.2020, 20:30 Uhr
Monopol Kino München
Diskussion im Anschluss mit dem Theologen Dr. Stephan Schleissing

 

Pressemitteilung X-Verleih

Datei laden

Interview der Schering Stiftung mit Jessica Hausner

Datei laden

Partner 

Das Projekt wird in Kooperation mit folgenden Partnern realisiert:

X Verleih AG

Das könnte Sie auch interessieren

11.12.2019, 45131 Essen

ArtScience 101: So organisiere ich eine Kunst-Wissenschafts-Kollaboration

Workshop auf dem 12. Forum Wissenschaftskommunikation

21.03.2020

BIS AUF WEITERES ABGESAGT

Über Geruch

Symposium an der Schnittstelle von Kunst und Wissenschaft

07.11.2020

Zheng Bo: Botanical Comrades

Plants Practice Politics

Hybrid Encounters

Kunst trifft Wissenschaft

01.10.2018

Mit allen Sinnen

Wie wir zusammen leben

Newsletter 

Kontakt & soziale Netzwerke

Schering Stiftung

Unter den Linden 32-34
10117 Berlin

Telefon: +49 - 30 - 20 62 29 65
Email: info@scheringstiftung.de

Öffnungszeiten
Projektraum

Donnerstag bis Freitag: 13-19 Uhr
Samstag und Sonntag: 11-19 Uhr
Eintritt frei

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns auf unseren weiteren Kanälen und erfahren Sie so von den neuesten Entwicklungen!

facebook Youtube Instagram