Schering Stiftung

Vortrag 

Foto: TissUse GmbH Berlin

Multi-Organ-Chip-Technologie

Foto: TissUse GmbH Berlin

Multi-Organ-Chip-Technologie

Das IRI Life Sciences der HU Berlin lädt zu dem Vortrag „Multi-organ-chip technology: a novel approach to predictive substance testing” von Frau Thi-Phuong Tao ein. In ihrem Vortrag stellt die Wissenschaftlerin eine „Multi-Organ-Chip“-Plattform vor, die es erstmals ermöglicht, eine präklinische und systemische Sicherheits- und Wirksamkeitsbewertung von Substanzen durch Kombination mit unterschiedlichem humanem Gewebe vorzunehmen. Als Spin-off der TU Berlin hat das Biotechnologieunternehmen TissUse GmbH Berlin diese Plattform entwickelt und arbeitet an der zukünftigen Zusammenführung aller wichtigen Organe auf einem Chip. Die Etablierung von Krankheitsmodellen auf derartigen Chips soll zukünftig zu „Chip-Patienten“ führen, die noch vor der Behandlung echter Patienten zur Bewertung neuer Arzneimittel eingesetzt werden und die Anzahl der Tierversuche drastisch reduzieren. Der Vortrag findet im Rahmen des IRI-Schering-Kolloquiums „Organoids – Life in 3D“ statt, das am IRI Life Sciences im Sommersemester 2018 angeboten wird.

Download 

Programmflyer Kolloquium "Organoids"

Datei laden

Partner 

Das Projekt wird in Kooperation mit folgenden Partnern realisiert:

IRI Life Sciences

Das könnte Sie auch interessieren

05.07.2018

Adulte Stammzellen

- ihre Bedeutung für die regenerative Medizin

Newsletter 

Kontakt & soziale Netzwerke

Schering Stiftung

Unter den Linden 32-34
10117 Berlin

Telefon: +49 - 30 - 20 62 29 65
Email: info@scheringstiftung.de

Öffnungszeiten
Projektraum

Donnerstag bis Montag: 13-19 Uhr
Eintritt frei

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns auf unseren weiteren Kanälen und erfahren Sie so von den neuesten Entwicklungen!

facebook Youtube