Schering Stiftung

Ausstellung 

Zheng Bo (in Zusammenarbeit mit Weizen), YOU ARE THE 0.01%, Installationsansicht bei Oi! Art Space, Hong Kong, 2019

Zheng Bo (in Zusammenarbeit mit Weizen), YOU ARE THE 0.01%, Installationsansicht bei Oi! Art Space, Hong Kong, 2019
Foto: Tai Ngai Lung

Zheng Bo (in Zusammenarbeit mit Weizen), YOU ARE THE 0.01%, Installationsdetail bei Oi! Art Space, Hong Kong, 2019

Zheng Bo (in Zusammenarbeit mit Weizen), YOU ARE THE 0.01%, Installationsdetail bei Oi! Art Space, Hong Kong, 2019
Foto: Tai Ngai Lung

Zheng Bo (in Zusammenarbeit mit Weizen), YOU ARE THE 0.01%, Installationsansicht bei Oi! Art Space, Hong Kong, 2019

Zheng Bo (in Zusammenarbeit mit Weizen), YOU ARE THE 0.01%, Installationsansicht bei Oi! Art Space, Hong Kong, 2019
Foto: Tai Ngai Lung

Zheng Bo (in Zusammenarbeit mit Weizen), YOU ARE THE 0.01%, Installationsansicht bei Oi! Art Space, Hong Kong, 2019

Zheng Bo (in Zusammenarbeit mit Weizen), YOU ARE THE 0.01%, Installationsansicht bei Oi! Art Space, Hong Kong, 2019
Foto: Tai Ngai Lung

Zheng Bo: You are the 0.01%

Zheng Bo: You are the 0.01%

Laufzeit:

22.06. – 30.09.2021

Ausstellungseröffnung:

Montag, 21. Juni 2021

Öffnungszeiten:

Montag–Mittwoch, 10–14 Uhr
Donnerstag und Freitag, 13–19 Uhr
Samstag und Sonntag, 11–19 Uhr

Termin vereinbaren

Bitte buchen Sie ein Zeitfenster für Ihren Besuch. Beachten Sie bitte auch unser Hygienekonzept.


Die Installation „You are the 0.01%“, die im Jahr 2019 erstmals in Hongkong gezeigt wurde rekurriert auf ein ernüchterndes Forschungsergebnis der Wissenschaftler*innen Yinon M. Bar-On, Rob Phillips und Ron Milo: Die menschliche Population hat nur einen Anteil von 0,01 % an der Erdbiomasse, verbraucht jedoch 30 % der gesamten Primärproduktion der Biosphäre.

Die Arbeit gehört zu der Werkgruppe der „Living Slogans“, an der der Künstler seit dem Jahr 2016 arbeitet. Sie steht in engem Zusammenhang mit einem berühmt gewordenen Aufsatz des US-amerikanischen Ökonomen Joseph Stiglitz aus dem Jahr 2011. Darin hatte Stiglitz argumentiert, dass nurmehr ein Prozent der reichsten Amerikaner*innen über ganze 25 Prozent des Gesamtvermögens der USA verfügt. Dagegen formierte sich unter dem Motto „We are the 99%“ im Herbst 2011 die international beachtete Occupy-Wall-Street-Bewegung in New York City, die den Zuccotti Park im Finanzdistrikt Manhattans wochenlang besetzt hielt.

Zheng Bo bezieht sich in „You are the 0.01%“ nicht nur auf die Verteilung von Vermögen, um die es in seiner Heimatstadt Hongkong sogar noch schlechter bestellt ist als in den USA. Er vertritt die These, dass die Ungleichheit von Menschen in direktem Zusammenhang steht mit jener, die zwischen Menschen und anderen Lebensformen besteht. Diesen Missstand möchte uns der Künstler ins Bewusstsein rufen und ermuntert uns dazu, das Motto von Occupy neu, nämlich ökologisch, zu fassen:

„Wir sind die 99 %. Wir sind das 0,01 %. Wir 99 % brauchen die 99,99 %. Wir Menschen müssen mit der Natur und ihren Lebensformen zusammenarbeiten.“

Zheng Bos künstlerische Praxis widmet sich immer wieder dem Verhältnis von Mensch und Natur. Der chinesische Künstler und Theoretiker hat während seiner Residenz am Berliner Gropius Bau im Jahr 2020 Möglichkeiten zur Gleichstellung der Arten auf diesem Planeten untersucht und dabei Pflanzen als politische Akteur*innen in den Blick genommen.

Die Schering Stiftung präsentiert die Installation in ihrem Innenhof parallel zu Zheng Bos Einzelausstellung „Wanwu Council 萬物社“ im Gropius Bau Berlin und ermöglicht damit einen umfassenden Blick auf das Schaffen des Künstlers in Berlin.

Weiterlesen

Podcast - Folge 5 

Zheng Bo: Botanical Comrades 

Künstlergespräch — 10.09.2021

Ausgehend von der Installation „You are the 0.01%“ sprechen der Künstler Zheng Bo und der Ökologe Tom Crowther über das Verhältnis von Mensch und Natur.

Mehr erfahren
Symposium — 07.11.2020

Können wir Pflanzen als politische Akteur*innen begreifen? Gespräche zwischen Zheng Bo und Wissenschaftler*innen aus Biologie und Ökologie.

Mehr erfahren

Audio

Schering Stiftung Podcast

Folge 5: Zheng Bo und Tom Crowther

Mediathek besuchen

Galerie

Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop
Ausstellungseröffnung Susanne M. Winterling: „TEMPERATE. under your skin, nano carriers through the web of life” und Zheng Bo: „You are the 0.01%”,  21. Juni 2021, Schering Stiftung, Fotos: Ink Agop

Ausstellungseröffnung von Zheng Bo: You are the 0.01% und Susanne M. Winterling: TEMPERATE

21. Juni 2021

Mediathek besuchen

 

Parallel zeigt der Gropius Bau Berlin Zheng Bos Einzelausstellung "Wanwu Council 萬物社"

Gropius Bau Berlin

Der Künstler 

Zheng Bo (*1974) lebt auf Lantau Island, Hongkong. Seit 2013 ist er Associate Professor an der School of Creative Media an der City University of Hong Kong. Seine Werke wurden u.a. auf der Manifesta, der Yokohama Triennale, der Liverpool Biennial oder der Tapei Biennial gezeigt.

Schliessen

Newsletter 

Kontakt & soziale Netzwerke

Schering Stiftung

Unter den Linden 32-34
10117 Berlin

Telefon: +49 - 30 - 20 62 29 65
Email: info@scheringstiftung.de

Öffnungszeiten
Projektraum

Donnerstag bis Freitag: 13-19 Uhr
Samstag und Sonntag: 11-19 Uhr
Eintritt frei

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns auf unseren weiteren Kanälen und erfahren Sie so von den neuesten Entwicklungen!

facebook Youtube Instagram